Schienenzange

Die „Schienenzange“ dient zum Verladen und Verlegen von allen gängigen Schienen.

Einsatzgebiet:

Die „ Schienenzange“ dient zum Verladen und Verlegen von allen gängigen Vignolschienen der Profilgröße „S7“ bis „R65“.

Eigenschaften

Backen mit Greifarm sind innerhalb der gesamten Baureihe untereinander austauschbar.
Schneller und leichter Backenwechsel durch Steckbolzen-Verbindung.
Drehkopf endlos hydraulisch drehbar, Schlauchanschlüsse am Drehkopf durch Verschraubungsschutz geschützt.
Kompatibles Unterteil, in Ausführung Schwellenfachgreifer mit reduzierter Öffnungsweite 1350mm, lieferbar.
Klemmbacken aus Spezialmaterial, dadurch keine Beschädigung der Schienen.
Greifarme aus hoch verschleißfestem Sonderstahl FKS, für optimalen Verschleißschutz.
Vier gleiche, im oberen Zylinderbereich angeordnete Hochdruckschläuche, dadurch keine Beschädigung durch Greifgut.
Kolbenstangenschutz serienmäßig.
Aufhängung, Pendelbremse, Lasthaken und Greiferverlängerung sind lieferbar.

Technische Daten:

Baggergewichtsklasse  13 - 20 t
Gewicht    380 kg
Betriebsdruck   max. 320 bar Greifer, max. 250 bar Drehfunktion
Anschlüsse   Greiffunktion: G 3/4", Drehfunktion: G 1/2"
max. Tragfähigkeit  4000 kg
max. Schließkraft  50 KN
Backenbreite   300 mm

 

Technisches Datenblatt:

 Schienenzange